FRISCHE FILME I Solo: A Stars Wars Story

In “Solo: A Star Wars Story” erfahren wir endlich, wie das mit dem “Fall in love with a Zotteltier” war. Viel mehr muss man zum Inhalt eigentlich auch gar nicht wissen.


Aber: War da nicht auch der ganze Zirkus im Vorfeld? Der Wechsel vom frischen Wind verheißenden Regie-Gespann Chris Miller & Phil Lord (“21 Jump Street”, “The LEGO-Movie”) zum Sicherheit versprechenden “Altmeister” Ron Howard? Die massiven Nachdrehs? Die Gerüchte über desaströse darstellerische Leistungen?

Und vor allem die Befürchtung, dass Disney dieses berühmte eine Mal den „Star Wars“-Bogen überspannt haben könnte – nachdem vor zwei Jahren das Spin-Off “Rogue One: A Star Wars Story” viele Fans sogar mehr begeistert hatte als “Star Wars: Das Erwachen der Macht” ein Jahr zuvor?

In unserer Rubrik FRISCHE FILME sagen wir euch, was Daniel Schröckert über den neuen Beitrag aus dem “Star Wars”-Universum denkt.

Wir sind schon super gespannt auf eure Kommentare. Denn wie auch immer: “Solo: A Star Wars Story” wird mit Sicherheit zu den meist diskutierten Filmen unserer Kino-Galaxie gehören.

 

Filmdaten

***SOLO: A STAR WARS STORY
Genre: SciFi, Fantasy
Darsteller: Alden Ehrenreich, Woody Harrelson, Emilia Clarke, Donald Glover
Regie: Ron Howard
Kinostart: 24.05.2018

<?php the_title(); ?> - Plakat

Solo: A Stars Wars Story

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

1 Kommentar
  1. Hans Kommentar

    Um das Warten auf das Christkind zu verkürzen, habe ich mir zur stillen Adventszeit die BluRay gegönnt und ich muss sagen: Meine geringen Erwartungen wurden übertroffen. Klar, Disney melkt jetzt die Kug bis zum Äußersten, die Bildsprache kommt deutlich zu kurz, es wird mit schöner Regelmäßigkeit etwas erklärt, was durch die Bilder eigentlich klar sein sollte, aber akzeptiert: Fürs Heimkino in Ordnung, für die große Leinwand wäre der Stoff verschenkt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen