Halloween: Kritik | FRISCHE FILME

HALLOWEEN ist die direkte Fortsetzung von dem Slasher-Klassiker aus dem Jahr 1978 von John Carpenter. Die vorherigen Filme werden in der Story komplett ignoriert, sodass wir im Jahr 2018 einen zweiten Teil der Reihe erleben.

HALLOWEEN mit Michael Myers

Regisseur David Gordon Green inszenierte mit HALLOWEEN den inzwischen elften Teil der Franchise, der in Amerika direkt zum Hit avancierte. Auf der anderen Seite des Ozeans gelang dem Film der zweitbeste Horrorfilm-Start aller Zeiten. Jamie Lee Curtis hätte selbst nie an eine weitere Fortsetzung der Reihe gedacht und freut sich jetzt umso mehr über den großen Erfolg. In der Vergangenheit war sie bereits in vier Teilen der HALLOWEEN-Franchise zu sehen, und auch im aktuellen Film schlüpft sie wieder in die Rolle der Laurie.

In HALLOWEEN wird Laure Strode vom Hass auf Michael Myers angetrieben. Seitdem der Serienkiller weggesperrt wurde, hat sie nur eines getan: Sie hat sich vorbereitet! Sie wohnt in einem gut präparierten Haus außerhalb der Stadt und hat auch ihre Tochter (Judy Greer) seit ihrer Geburt auf einen weiteren Angriff vorbereitet. Ihr Wahn hat Laurie aber auch alles genommen, denn ihre Tochter kam schnell in eine Pflegefamilie, wodurch das Verhältnis nie normal werden konnte – auch der Kontakt zu ihrer Enkelin (Andi Matichak) scheint dadurch angeschlagen. Es kommt aber, wie es kommen muss: Michael Myers gelingt nach 40 Jahren die Flucht, und somit beginnt das Grauen erneut.

Filmdaten: HALLOWEEN

HALLOWEEN
Originaltitel: Halloween
Genre: Horror, Thriller
Darsteller: Jamie Lee Curtis, Judy Greer, Andi Matichak, Will Patton, Virginia Gardner
Regie: David Gordon Green
Kinostart: 25.10.2018

<?php the_title(); ?> - Plakat

Halloween

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen