Léon – Der Profi: Kritik | WEEKEND-TIPP

LÉON – DER PROFI / Thriller-Meldodram / RTL II / 26.10. / 22:25 – 01:05 (Wh. 27.10. / 01:15 – 02:20)

Muss man noch viel zu diesem Film sagen? Es geht darum, dass ein Profikiller – Léon (Jean Réno) – ein kleines Mädchen bei sich aufnimmt, dessen Familie von einem sehr korrupten und durchgeknallten Cop (Gary Oldman) niedergemetzelt wurde. Und dann Matilda (Natalie Portman im zarten Alter von elfeinhalb Jahren) dafür, dass sie ihm das Lesen und Schreiben beibringt, in der Kunst des Killens unterweist. Im Zuge dessen entwickelt sich eine sehr bizarre, aber auch sehr herzliche Beziehungsgeschichte, die immer wieder mit echt krassen Action-Einlagen gespickt ist – und schließlich mit einem kuriosen Finale aufwartet.

Leider wird das Fernsehen wieder nur die kurze Fassung zeigen – gerade bei LÉON – DER PROFI sollte man sich aber irgendwann auch mal als Luc Bessons Director’s Cut angucken.

Steven Gätjen: „Ich war nach IM RAUSCH DER TIEFE und SUBWAY schon ein großer Luc-Besson-Fan. Und dachte: mal schauen, ob er das Triple schafft. Und er hat’s geschafft. Ich finde die Geschichte großartig. Natalie Portman, Jean Reno und Gary Oldman (ab 25.10.2018 mit HUNTER KILLER neben unter anderem Gerard Butler und Michael Nyqvist im Kino) spielen einfach großartig. Die Beziehung von Léon und Matilda, die Action-Sequenzen und wie das Ganze von Besson aufgelöst wird: großartig. Einmal im Jahr muss ich mir diesen Film anschauen. Mindestens!”

Fun Fact zu LÉON – DER PROFI

Reifer Mann und allzu junges Mädchen: Das Thema führte schon nach den ersten Probevorführungen dazu, dass der Film für die normale Kinofassung um einige Szene gekürzt wurde. Matilda ist im Film zwölf Jahre jung. Bessons ursprüngliches Drehbuch beinhaltete sogar noch wesentlich härtere und vor allem auch freizügigere Szenen – das allerdings auch im Zusammenhang mit einer zwei Jahre älter angelegten Figur der Matilda.

Filmdaten: LÉON – DER PROFI

LÉON – DER PROFI
Originaltitel: Léon
Genre: Krimi, Drama
Darsteller: Jean Reno, Natalie Portman, Gary Oldman, Danny Aiello
Regie: Luc Besson
Kinostart: 19.01.1995

Streambar

Sky Ticket, Sky go

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen