The Hunter: Kritik | WEEKEND-TIPP

THE HUNTER / Öko-Thriller / Servus TV / 27.10. / 20:15 – 22:05

Willem Dafoe wird von einem nicht ganz koscheren Biotech-Konzern auf die Jagd nach dem sogenannten Tasmanischen Tiger geschickt, dessen Spezies eigentlich schon als ausgestorben gilt. Aber … es gibt da so Gerüchte. Die raue, wilde Natur und die Einsamkeit Tasmaniens stellen den sonst eher im Großstadtdschungel nach ganz anderen Naturen jagenden Söldner Martin (Dafoe) anfangs auf eine harte Probe. Als er gerade Gefallen an seinem neuen Job und dann sogar auch noch privat Anschluss gefunden hat, muss er feststellen, dass er längst nicht allein hinter dem vielleicht gar nicht mehr existenten Tier her ist… was sein Vorhaben letztlich nicht ungefährlicher macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Botschaft des Films ist eigentlich unmissverständlich. Dazu gibt es noch eine Liebesgeschichte (mit Frances O’ Connor als nicht ganz freiwillig alleinerziehende Mutter Lucy Armstrong), die es nicht zwingend gebraucht hätte. Vor allem überzeugt der Film nämlich mit seinen schönen Landschaftsaufnahmen und zuallererst natürlich durch Willem Dafoe in der Hauptrolle. Und weil er mal nicht so Hau-Drauf ist, sondern wirklich eher so ganz sanft und stetig ansteigend allmählich seine Spannung aufbaut. Schröck über THE HUNTER: „Ich mochte den gleich. Dieses Einsamer-Jäger-im-Wald-Ding … das hat bei mir den richtigen Nerv getroffen.”

Fun Fact zu THE HUNTER

Während der Dreharbeiten in der Wildnis wurde William Dafoe von Blutegeln geplagt. In einem Interview scherzte er hinterher, dass er trotzdem gar kein Blut verloren habe… habe verlieren können, weil sein letzter in Australien entstandener Film DAYBREAKERS ja bekanntlich ein Vampirfilm gewesen sei. Auch bei DAYBREAKERS verkörperte übrigens Sam Neill den Co-Star.

Filmdaten: THE HUNTER

THE HUNTER
Originaltitel: The Hunter
Genre: Drama
Darsteller: Willem Dafoe, Sam Neill, Frances O’ Connor
Regie: Daniel Nettheim
Blu-ray-/DVD-Veröffentlichung: 24.07.2012

Streambar

Kein Anbieter.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen