KINO TO GO | The Eyes Of My Mother

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In seiner ersten Empfehlung dieser neuen KINO TO GO-Folge empfiehlt Daniel Schröckert diese Woche das Horrordrama THE EYES OF MY MOTHER. Ein Film für alle Freunde, die etwas mit dem kunstvollen, düsteren, abgründigen, verstörenden, bedeutungsschwangeren Kino anfangen können. Das Regiedebüt von Nicolas Pesce handelt von einem jungen Mädchen, das abgeschieden von der Zivilisation in einem Landhaus  aufwächst und von ihrer Mutter schon in frühen Jahren in die Kunst der Chirurgie eingeführt wird. Bis das Familienidyll von einem mysteriösen Mann unterbrochen wird. THE EYES OF MY MOTHER ist ein sperriges Kunstdrama, das nicht jedem liegen wird, aber durch seine konsequente Inszenierung überzeugen weiss. Ein Film, den man sich am besten ohne jeglichem Vorwissen anschaut. Mehr erzählt euch Daniel Schröckert im Video.

<?php the_title(); ?> - Plakat

The Eyes Of My Mother

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

ALLE FILMDATEN

*** The Eyes Of My Mother
Genre: Drama, Horror
Darsteller: Kika Magalhaes, Clara Wong, Flora Diaz
Regie: Nicolas Pesce
Heimkino-Start: bereits erhältlich

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen