Losing Alice Review: Neo-Noir-Thriller aus Israel | STREAMBAR

Hallo Freds!

Die HOMELAND-Vorlage HATUFILM, FAUDA, SHTISEL, TEHERAN – die Liste an sehenswerten Serien aus Israel wird länger und länger. Woher der Erfolg kommt? Dazu gibt es verschiedene Theorien. Eine ist, dass israelische Serien eine Art Heimvorteil nutzen – also Geschichten erzählen, die im Land und der israelischen Kultur passieren. Themen, die politische Verhältnisse im Nahen Osten thematisieren oder Einblicke in streng jüdisch-orthodoxes Leben geben, können halt die am besten, die es vor der eigenen Haustür erleben – so die höchstwahrscheinlich nicht ganz falsche Annahme. Mittlerweile dürfte aber klar sein, dass Drehbücher aus Israel auch spannende Geschichten erzählen, die überall stattfinden könnten. Da gab es zum Beispiel die Geschichte BE TIPUL, die als Vorlage der amerikanischen Serie IN TREATMENT gedient hat und sich kammerspielartig am Arbeitsplatz eines Psychotherapeuten aufhält. Möglicherweise liegt der Erfolg israelischer Serien auch darin, dass sie sich nicht mit dem großen Glanz, den großen Studios, dem großen Geld manch amerikanischer Produktionen schmücken können, dafür aber umso mehr Hirnschmalz in ihre Geschichten stecken.

Auch die frisch von Apple TV+ eingekaufte israelische Serie LOSING ALICE erzählt eine eigene Geschichte – nämlich die von einer mit eigenartigen Gefühlen aufgeladenen Dreiecksbeziehung. Alice ist erfolgreiche Filmregisseurin, deren Karriere aber auf Eis liegt, weil sie sich ihrem Job als Mutter widmet. Ihr Mann David, gefragter Schauspieler, hat gerade ein Drehbuch der jungen Autorin Sophie vorgelegt bekommen, in dem er mitspielen möchte. Als Alice Sophie zufällig im Zug begegnet, liest sie das Drehbuch und ist so gefesselt, dass ihr klar wird, dass sie die Regie führen möchte. Aber nicht nur das Drehbuch zieht Alice an, auch Sophie wird immer faszinierender für sie. Was steckt hinter dieser geheimnisvollen Person? Die amerikanisch-israelische Autorin und Regisseurin Sigal Avin legt mit LOSING ALICE eine Thriller-Serie vor, von der man nicht mehr so leicht loskommt. Bislang hat Apple TV+ vier (von acht) Folgen veröffentlicht – unsere Review dazu seht ihr in diesem Video!

Viel Spaß damit und hoffentlich auch mit LOSING ALICE,

eure Sandra Rieß

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serieninfo:

LOSING ALICE
Originaltitel: Losing Alice
Genre: Drama, Romanze, Thriller
Darsteller: Ayelet Zurer, Lihi Kornowski, Gal Toren, Yossi Marshek, Shai Avivi, Chelli Goldenberg
Von: Sigal Avin
Streambar: Apple TV+

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen