Nowhere Boy – Als John Lennon ein Junge war | WEEKEND-TIPP

 

NOWHERE BOY – ALS JOHN LENNON EIN JUNGE WAR / Musikerbiografie / SWR-SR / 13.10. / 23:35 – 01:05

KICK-ASS-Star Aaron Taylor-Johnson verkörpert den jugendlichen John Lennon, der schon ein junger Rebell war, bevor an die Beatles überhaupt zu denken war. Als Teenager steht John zwischen zwei Frauen: Auf der einen Seite seine gestrenge Tante Mimi (Kristin Scott Thomas – die krasse Mutter aus ONLY GOD FORGIVES von Nicolas Winding Refn); auf der anderen Seite seine leibliche Mutter Julia (Anne-Marie Duff, SUFFRAGETTE – TATEN STATT WORTE), die einen ganzen Zacken lebenslustiger als die steife Tante ist – aber ihr Kind aus irgendwelchen Gründen zur Adoption freigegeben hat. Als sich John ohne das Wissen seiner Tante auf die Suche nach seiner Mutter macht und diese auch findet, ist der eine oder andere Konflikt vorprogrammiert…

Der Untertitel ist mal wieder zum… ach, lassen wir das. NOWHERE BOY ist ein wunderbares Zeitgeist-Porträt, aber vor allem ein richtig schönes Beatles-Porträt. „Wahrscheinlich so echt, ehrlich und nah, wie kaum ein anderes“, urteilt Daniel Schröckert. Aaron Taylor-Johnson hinterlässt einen wirklich starken Eindruck. Schröcks auf den Punkt gebrachtes Gesamturteil: „Mitreissend.”

Fun Fact zu NOWHERE BOY – ALS JOHN LENNON EIN JUNGE WAR

Auch wenn der Filmtitel eine Referenz an den berühmten Beatles-Song „Nowhere Man“ ist: Im ganzen Film wird nicht einmal der Bandname „The Beatles” genannt.

Und – was seinerzeit ein Riesen-Thema war… nämlich der Alterunterschied zwischen John Lennon und (der sieben Jahre älteren) Yoko Ono: Hauptdarsteller Aaron Taylor-Johnson und Regisseurin Sam Taylor-Johnson (FIFTY SHADES OF GREY) können darüber nur lachen. 23 (!) Lebensjahre trennten die beiden, als sie sich bei den Dreharbeiten zu NOWHERE MAN zum ersten Mal begegneten, sich ineinander verliebten, schließlich heirateten und heute Eltern von zwei Kindern sind.

Filmdaten: NOWHERE BOY – ALS JOHN LENNON EIN JUNGE WAR

NOWHERE BOY – ALS JOHN LENNON EIN JUNGE WAR
Originaltitel: Nowhere Boy
Genre: Biografie, Drama, Musik
Darsteller: Aaron Taylor-Johnson, Kristin Scott Thomas, Anne-Marie Duff, Thomas Brodie-Sangster, Sam Bell
Regie: Sam Taylor-Johnson
Kinostart: 8.12.2010 DVD-/Blu-ray-Release: 20.5.2011

 

Streamer

Kein Flatrate-Anbieter

<?php the_title(); ?> - Plakat

Nowhere Boy

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen