The Crown Staffel 3: Kritik Review | STREAMBAR

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Liebe Freds,

diese Streaming-Perle empfiehlt quasi die Königin von England höchstpersönlich. Angeblich schauen die Mitglieder der britischen Königsfamilie tatsächlich THE CROWN und sind große Fans. Auch wenn Elisabeth II. das eine oder andere Mal wohl nicht „so amused“ war – zum Beispiel, weil ihr Gatte Prinz Philip, der Duke of Edinburgh, als Vater strenger dargestellt wurde als sie es gerne gehabt hätte. Aber Netflix lässt sich eben nicht von der Queen reinreden. Schon gar nicht Showrunner Peter Morgan, der auch für die Drehbücher zu den drei Staffeln von THE CROWN verantwortlich ist. Obwohl er aus London kommt, bezeichnet er sich nicht als Fan des britischen Königshauses. Und das ist auch gut so. Denn: Wäre THE CROWN eine Werbeserie für die britische Monarchie, käme sicherlich schnell Langeweile im Spiel. Insgesamt plant Netflix sechs Staffeln. Staffel 4 ist in Arbeit und soll sich um die 1980er-Jahre und die Geschichte von Diana drehen.

Je mehr wir uns der Jetztzeit nähern, desto spannender wird Morgans Umgang mit seinem Storytelling zu beobachten sein. Denn während im Kostüm und Szenenbild unglaubliche Detailtreue steckt (der Hut von Queen Elizabeth, den sie zur Ernennung von Prinz Charles zum Prince of Wales 1969 getragen hat, soll dem Original von damals nachempfunden worden sein), hat er es mit der Faktentreue nicht ganz so. Zum Beispiel ist nicht belegt, ob Prinz Philips Faszination für die Mondlandung im Fernsehen wirklich eine persönliche Krise ausgelöst hat.

Auch Premier Churchills Sekretärin Venetia Scott, die während der großen Smog-Katastrophe 1952 überfahren wird, soll es nie wirklich gegeben haben. Die Freiheit, die Fakten zugunsten der Unterhaltung zu ändern, dürfte schwieriger werden, je mehr die Zuschauer sich an das tatsächliche Geschehen erinnern. Ganze Personen hinzuzuerfinden, könnte dem Zuschauer zum Beispiel mehr und mehr aufstoßen – zum Beispiel mir! Denn: Geänderte Fakten führen bei mir zu wilder Googelei, wie es nun wirklich gewesen ist.

Den Figuren dagegen innere Krisen und Gedanken zuzuschreiben – also alles, was hinter den Mauern des Buckingham Palasts stattfindet, ohne dass wir je wissen können, ob es so war –, ist für mich die eigentliche Kunst, einer Geschichte, die die Wirklichkeit zum Teil vorgibt, gerecht zu werden. Eine spannende Frage also, wie Peter Morgan nach seinem Bergfest mit Staffel 3 wohl an die nächsten herangehen wird.
Dass er Queen kann, hat Peter Morgan schon mehrfach bewiesen.

Nicht zuletzt hat er das Drehbuch-Treatment für BOHEMIAN RHAPSODY geliefert – aber natürlich auch das Drehbuch zu THE QUEEN geschrieben und dafür einen Golden Globe einkassiert sowie Nominierungen für die Oscars und den Europäischen Filmpreis. Auch die Liste der Preise für THE CROWN ist mittlerweile lang. Gerade erst gab es den SAG Award für das beste Schauspiel-Ensemble in einer Drama-Fernsehserie; drei Emmys sind dabei, drei Golden Globes, den letzten gerade erst in diesem Jahr für Olivia Colman als beste Drama-Serien-Hauptdarstellerin. Eine schöne Bestätigung für ihren Einstand in der Rolle der Queen in Staffel 3!

Warum sie trotz Unähnlichkeit zu Elisabeth II. einen grandiosen Job macht, was blaue Kontaktlinsen damit zu tun haben, warum diese Serie auch sehenswert ist, obwohl man nicht gerne Bild, Echo oder sonst was der Frau liest und warum es uns, seit es THE CROWN gibt, wohl etwas angeht, wenn Meghan und Harry ihre königlichen Pflichten abgeben – das erfahrt ihr in dieser Streaming-Perle zu THE CROWN – Staffel 3!

Königlichst hochachtungsvoll,
eure Sandra

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serieninfo

THE CROWN – STAFFEL 3
Originaltitel: The Crown: Season 3
Genre: Dramaserie
Darsteller: Olivia Colman, Helena Bonham Carter, Tobias Menzies
Von: Peter Morgan
Streambar: Ab 17.11.2019 bei Netflix

<?php the_title(); ?> - Plakat

THE CROWN – STAFFEL 3

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen