FILM IST LIEBE.

WEEKEND TIPPS | 19.11. 2017 | Todesmelodie

TODESMELODIE / Western / arte / 19.11. / 20:15 – 22:45


“Durch Sergio Leone… schwenkte das Genre (Italowestern Anm. d. Redaktion) dann in selbstironische Western-Persiflagen hinüber.“ Sagt Wikipedia. Ausnahmen bestätigen die Regel. Sagen wir! Und TODESMELODIE ist so eine Ausnahme. In den Wirren der Revolution laufen sich der mexikanische Straßenräuber Juan Miranda (Rod Steiger) und der seiner irischen Heimat nicht ganz freiwillig den Rücken zugekehrte IRA-Kämpfer oh ja, die gabs da schon!… John Mallory (James Coburn) über den pulverdampfgeschwängerten Weg. Und zunächst geht’s auch im wikipedia’schen Sinn los: Miranda und Mallory wollen den Tresor der Bank von Mesa Verde sprengen. Doch als die Tür aus den Angeln fliegt, sehen sich die beiden plötzlich nicht mit dem erwarteten Geldregen konfrontiert – sondern einem Keller voller politischer Gefangenen. Es dauert nicht länger als eine Explosion Bumm macht  und schon sind aus den beiden Banditen Helden der Revolution geworden. Und Leones letzter Teil seiner „Once upon a Time …“-Trilogie (der ursprüngliche Titel lautete „Es war einmal die Revolution“) hat sich von einem „Spaghettiwestern“ zu einem erstzunehmenden Stück mexikanisch-amerikanischer Vergangenheitsbewältigung verwandelt.

<?php the_title(); ?> - Plakat

Todesmelodien

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Dein Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

ALLE FILMDATEN

*** Todesmelodie
Genre: Krieg, Western
Darsteller: Rod Steiger, James Coburn, Romolo Valli
Regie: Sergio Leone
Filmstart: 02. March 1972

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen