40 Jahre Jäger des verlorenen Schatzes: Indiana Jones und der Siegeszug der B-Movies (2/2)

Indiana Jones feiert Geburtstag – und damit der Held eines typischen B-Movies. Also jener Filmgattung, die eigentlich nur als Gratis-Dreingabe für Kinogänger gedacht war. Aber dann – auch dank Filmen wie JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES und solcher Regie-Koryphäen wie Steven Spielberg, George Lucas, John Carpenter oder Francis Ford Coppola – so wichtig für das Kino wurde, dass Elmar Biebl schon mutmaßte, das B in B-Movie könne doch ebenso gut für Box Office stehen. Was all deren Filme beziehungsweise B-Movies und damit auch die bisherigen vier INDIANA JONES-Filme eint, verrät Elmar euch in seinem Video. Und dazu, wo die Wiege für Filmtitel wie ATTACK OF THE KILLER TOMATOES, MARS ATTACKS, STEPMONSTER, THE LITTLE SHOP OF HORRORS & Co. steht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen