Bridget Jones´ Baby: Kritik | WEEKEND-TIPP

BRIDGET JONES’ BABY / Komödie / RTL / 17.03. / 20:15 – 22:35

15 Jahre nach ihrem Rutsch auf einer Feuerwehrstange ist Englands beliebteste Stadt-Neurotikerin (Renée Zellweger) wieder dort, wo wir sie kennengelernt haben: im Beziehungsstatus Single. Aber die Pfunde sind runter. Das Tagebuch ist jetzt ein iPad. Und in Sachen Karriere gibt’s eigentlich auch kein Grund zur Klage. Da kann man schon mal einen drauf machen – und bei einem Musik-Festival einen gut aussehenden Milliardär (Patrick Dempsey) vernaschen. Oder in der gleichen Woche bei einer Taufe mit Ex-Liebhaber Darcy (Colin Firth) in der Kiste landen. Nur darf frau sich dann aber auch nicht wundern, wenn das Leben als One-Night-Stand-Königin seine Spuren hinterlässt…

Ja, gut: Seicht. Aber eben auch spaßig, sympathisch und immer noch gekonnt die Kurve kriegend, bevor eine Szene in Kitsch und Klamauk versackt. Eben Kuschelkino. Perfekt für die Fans und Zielgruppe. War eine gute Entscheidung, Sharon Maguire (INCENDIARY), die Regisseurin des ersten Teils, zurückzuholen. Denn sie beweist erneut, wie gut sie mit dem Material von BRIDGET JONES-Schöpferin Helen Fielding umgehen kann.

BRIDGET JONES 15 Jahre zuvor. Regie: Ebenfalls Sharon Maguire. Aber viel mehr Fettnäpfchen im Drehbuch. Der Hallodri hieß noch Hugh Grant. Und Bridget hatte deutlich mehr Pfunde auf den Hüften. Wen wundert’s? Es gab SCHOKOLADE ZUM FRÜHSTÜCK.

Fun Fact zu BRIDGET JONES’ BABY

Wer hat denn da nicht aufgepasst: In BRIDGET JONES’ BABY feiert die Titelfigur am 9. Mai ihren Geburtstag. Bei BRIDGET JONES – SCHOKOLADE ZUM FRÜHSTÜCK (2001) war’s noch der 9. November. Das kriegt selbst ein Schaltjahr nicht hin. Noch so ein Zahlenwunder: In BRIDGET JONES’ BABY ist ihr Geburtsjahr 1973, in BRIDGET JONES – AM RANDE DES WAHNSINNS (2004) ist es noch 1972.

Filmdaten: BRIDGET JONES’ BABY

BRIDGET JONES’ BABY
Originaltitel:Bridget Jones’s Baby
Genre: Komödie, Romanze
Darsteller: Renée Zellweger, Colin Firth, Patrick Dempsey, Jim Broadbent, Emma Thompson, Gemma Jones
Regie: Sharon Maguire
Kinostart: 20.10.2016

Streambar

Kein Flatrate-Anbieter

<?php the_title(); ?> - Plakat

Bridget Jones Baby

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen