Cast Away – Verschollen: Kritik | WEEKEND-TIPP

CAST AWAY – VERSCHOLLEN / Robinsondrama / RTL II / 12.10. / 20:15 – 23:00

Chuck Noland (Tom Hanks) arbeitet als Inspektor bei FedEX. Als er gerade mal wieder mal mit einer Frachtmaschine des Transportunternehmens auf Dienstreise ist, stürzt diese im Pazifik ab. Chuck ist der Einzige, der sich aus dem sinkenden Flieger retten kann und wird an eine menschenleere Insel gespült. Am Anfang sorgen nach und nach angeschwemmte Frachtstücke aus dem Flugzeugwrack mit zum Teil abstrusem Inhalt noch für Abwechslung. Irgendwann wird dem modernen Robinson dann aber doch klar, dass mit Rettung wohl nicht mehr zu rechnen ist. Also macht er sich nach Jahren der Robinsonade schließlich an den Versuch, mit einem Floß von der Insel abzuhauen…

Beeindruckende One-Man-Show von Tom Hanks. Muss man einfach mal so sagen. Der spricht fast den ganzen Film über entweder gar nicht. Oder mit dem Volleyball – namens Wilson. Oder aber mit sich selbst. Ansonsten freut er sich darüber, dass es ihm gelungen ist, Feuer zu machen. Robert Zemeckis hat es geschafft, das Ganze in eine fast zweieinhalbstündige, sehr unterhaltsame Geschichte zu verpacken. Schon der Flugzeugabsturz ist wirklich sensationell gefilmt. Daniel Schröckert zu CAST AWAY – VERSCHOLLEN: „Ich glaube, der ganz besondere Kniff an dem Film ist wirklich, dass die Dreharbeiten dafür unterbrochen wurden, bis Tom Hanks sich tatsächlich so weit runter gehungert hatte. Was dabei dann entstanden ist, ist ein schöner Robinson Crusoe-Verschnitt. Der Film hat natürlich auch hier und da seine Längen. Ich habe den im Kino gesehen, wurde gut unterhalten und war vor allem total von Tom Hanks’ Leistung beeindruckt.”

Fun Fact zu CAST AWAY – VERSCHOLLEN

Das ist doch wirklich mal ein „Fun“-Fact! Wem es nicht schon selbst aufgefallen ist: Chuck Noland – oder so wird’s deutlicher: C. Noland – ist natürlich eine Verballhornung von „See no land” – also „kein Land in Sicht“.

Filmdaten: CAST AWAY – VERSCHOLLEN

CAST AWAY – VERSCHOLLEN
Originaltitel: Cast Away
Genre: Abenteuer, Drama
Darsteller: Tom Hanks, Helen Hunt, Nick Searcy, Chris Noth
Regie: Robert Zemeckis
Kinostart: 11.01.2001

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen