Corona erreicht Hollywood | ELMARS HOLLYWOOD

RS-D2 war nett. C-3PO war nett. BB-8 war nett. FN-2187 hat sich irgendwann entschlossen, auch nett zu sein. COVID-19 ist nicht nett. Überhaupt nicht nett. COVID-19 ist böse. COVID-19 ist eine Katastrophe. COVID-19 bringt internationale Filmproduktionen zum Erliegen.

Und chinesische Kinokassen und somit auch die wichtigste Refinazierungsquelle der Filmindustrie zum Versiegen. Und sonst? Scheint die Sonne über Hollywood. Elmar Biebl hat für euch die aktuellen Licht- und Schattenseiten zusammengefasst…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stephan Temp: Portätbild

Was die Kinos weinen lässt, bringt die Streamer zum Lachen

Zuerst die schlechten Nachrichten? Wie es aussieht, werden wir auf einige Filme oder Franchise-Folgen wohl etwas länger warten müssen. Die Verbreitung des Corona-Virus hat zum Beispiel in Italien zur Unterbrechung von Dreharbeiten geführt. Showbusiness ist eben immer auch überhaupt ein Business. In dem vor dem Spaß auf der Leinwand zunächst mal der Einsatz von viel Geld steht. Geld bedeutet Risiken. Und Risiken wollen abgesichert werden. Insofern wird im Fall von MISSION: IMPOSSIBLE sicher nicht Tom Cruise derjenige gewesen sein, der kalte Füße bekam. Sondern ein kühler Rechner bei der Versicherung die Kosten möglicher Schadenersatzforderungen ganz nüchtern den Kosten des Produktionsausfalls gegenübergestellt haben.

Weniger fertiggestellte Filme haben natürlich auch den Vorteil, dass der Abspiel-Stau in den Hinterzimmern chinesischer Kinos nicht noch weiterwächst. Über den sich wiederum chinesische Streaming-Anbieter freuen… denn wer wie viele Chinesen zum Daheimbleiben verdammt sind… der guckt auch viel in die Glotze.

Dazu kommt: Filme werden schnell alt. Und alte, nicht mehr aktuelle Filme drohen, zur Ramsch-Ware zu werden. Vielleicht ist es also gar nicht so unklug, bei der Fertigstellung teurer Hollywood-Streifen ein wenig auf die Bremse zu treten. Auf Supertankern gilt schließlich auch nicht „Volle Fahrt voraus“, wenn der Ölpreis gerade mal nicht zum Besten steht.

Und die guten Nachrichten? Mit Daniel Craig geht’s wohl weiter. Und WEST SIDE STORY ist abgedreht… aber noch nicht fertig. UND: Auch wenn die Golden Globes 2020 Geschichte, und die Golden Globes 2021 noch in weiter Ferne liegen (möglicher Termin 10.1.2021): Untätig sind Elmar und seine Kolleginnen und Kollegen von der Hollywood Foreign Press Association deswegen noch lange nicht. Aber lasst euch das doch einfach alles von Elmar erzählen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen