Deutscher Filmpreis 2016 | Grüße aus Fukushima

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

GRÜSSE AUS FUKUSHIMA

Drama um eine junge Frau, die auf der Flucht vor ihren eigenen geplatzten Lebensträumen für eine Hilfsorganisation in die Präfektur Fukushima reist, um dort zusammen mit einem Clown den Überlebenden der Katastrophe von 2011 ein wenig Zerstreuung, Ablenkung und Freude zu bringen.

Nominiert in den Kategorien:

BESTER SPIELFILM – Harald Kügler, Molly von Fürstenberg

BESTE WEIBLICHE HAUPTROLLE – Rosalie Thomass

<?php the_title(); ?> - Plakat

Grüße aus Fukushima

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen