Die Regeln der Gewalt: Kritik | WEEKEND-TIPP

DIE REGELN DER GEWALT / Thrillerdrama / ZDFneo / 28.09. / 23:25 – 00:55

Chris Pratt (Joseph Gordon-Levitt) verliert bei einem schweren Unfall sein Gedächtnis und findet sich ganz schwer in seinem „neuen“ Leben zurecht. Die simpelsten Alltagshandlungen muss er sich permanent mühsam und mit Hilfe seines allgegenwärtigen Notizblocks ins Gedächtnis rufen. Eben noch ein aussichtsreiches Eishockeytalent an der Highschool, ist er nun aufgrund seines Handicaps zu nicht viel mehr in der Lage, als einen Putzjob in einer Bank zu übernehmen. Eines Tages taucht ein Mann (Matthew Goode) auf, der sich als sein Freund ausgibt, aber nichts anderes im Sinn hat, als eben die Bank auszurauben, in der Chris tagtäglich seinem Job nachgeht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIE REGELN DER GEWALT (Originaltitel THE LOOKOUT) schafft es, gleich auf mehreren Ebenen zu überzeugen. Der Film kriegt sowohl das Drama dieses jungen Mannes hin; er kriegt aber zugleich auch die Spannung dieses Banküberfall-Thrillers hin. Und obendrein beschäftigt er sich noch mit Freundschaft, mit Moral, mit Hinterhältigkeit und mit Verrat. Daniel Schröckert: „Schönes Ding. Und ein Regiedebüt, das durchaus vielen angehenden Filmschaffenden als Blaupause dienen kann.”

Fun Fact zu DIE REGELN DER GEWALT

Ursprünglich sollten zuerst Sam Mendes (ROAD TO PERDITION, JARHEAD – WILLKOMMEN IM DRECK, JAMES BOND 007: SPECTRE) und danach David Fincher (DER SELTSAME FALL DES BENJAMIN BUTTON, THE SOCIAL NETWORK, GONE GIRL – DAS PERFEKTE OPFER) die Regie führen. Als auch Fincher ausstieg, entschloss sich Drehbuch-Lieferant Scott Frank (Autor von SCHNAPPT SHORTY, MINORITY REPORT, LOGAN: THE WOLVERINE) selbst die Regie zu übernehmen… seine erste.

Filmdaten: DIE REGELN DER GEWALT

DIE REGELN DER GEWALT
Originaltitel: The Lookout
Genre: Thriller, Drama, Gericht
Darsteller: Matthew Goode, Isla Fisher, Carla Gugino, Joseph Gordon-Levitt
Regie: Scott Frank
Kinostart: 13.09.2007

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen