ELMARS HOLLYWOOD | Wie sich Mickey Mouse & Co. für die Zukunft fit machen

Hollywoods Reaktion auf Krisen hat sich in den letzten Jahrzenten drastisch verändert. Statt panisch Studioanteile zu verkaufen, schützen sich die Studios heute eher durch Einkauf statt Verkauf. Beispiel Walt Disney: So haben sich die Macher von Mickey Mouse & Co. nie von Fernsehen klein machen lassen, sondern kauften einfach Anteile von denen, die ihnen gefährlich werden könnten. So wie bei Disney mit Pixar. Hatte Pixar am Anfang nur ein Vertriebsdeal mit Disney, machte Disney Pixar später ein Kaufangebot, dass diese einfach nicht ablehnen konnten. Ähnlich machten sie es mit den Superhelden von Marvel und Lucas Film, der Produktionsfirma von George Lucas. Warum es Disney aber um viel mehr geht, als nur um die Stoffe der Filme und die Beseitigung ihrer Konkurrenten , erklärt euch Elmar Biebl im Video.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen