Lights Out: Kritik | WEEKEND-TIPP

LIGHTS OUT / Horror / Pro Sieben / 02.06. / 22:30 – 00:05

LIGHTS OUT ist mal wieder so ein Film, bei dem man am Anfang besser nicht zu viel erzählt, damit man am Ende auch noch eine Überraschung erleben kann. Der kleine Martin (Gabriel Bateman – ANNABELLE) leidet unter einem bösartigen Wesen, das für ihn nur bei Dunkelheit sichtbar ist. Da ihm seine Mutter (Maria Bello, A HISTORY OF VIOLENCE) bei der Bewältigung seiner Ängste eher keine große Hilfe ist, bittet er seine ältere Halbschwester Rebecca (Teresa PalmerHACKSAW RIDGE – DIE ENTSCHEIDUNG, BERLIN SYNDROM) um Beistand. Die hat umso mehr ein Ohr für Martin, denn: Sie wurde als Kind von ähnlichen Erscheinungen heimgesucht. Hatte stets panische Angst, sobald das Licht ausgeschaltet wurde. Und wusste nie, ob die Schreckgestalten in ihrem Zimmer Einbildung oder Wirklichkeit waren …

Finster. Furchteinflößend. Formidabel. LIGHTS OUT schockt. Auch wenn Regisseur David F. Sandberg (SHAZAM!) gerne mal auf handelsübliche Sound-Attacken zurückgreift, setzt er seine Schocks doch so effizient wie exzellent ein. Und das Schöne: Er überreizt seinen Haupttrick nicht. Im Gegenteil. Sandberg spielt immer wieder gekonnt mit den Erwartungen und schürt mit jedem Schatten die Angst vor der Dunkelheit. Fazit Steven Gätjen: „Ein regelrechtes ‚Zuck’-Fest … mit schönem 80er-Jahre-Retro-Horror-Feeling.”

Fun Fact zu LIGHTS OUT

2013 sorgte ein Kurzfilm im Netz gleichzeitig für Angst und Begeisterung. Er hieß LIGHTS OUT, stammte vom Schweden David F. Sandberg und basierte auf einem ganz einfachen Trick: Das Licht geht aus und man sieht im Dunkeln die Konturen einer Person oder Kreatur. Das Licht geht an und die Gestalt ist weg. Lange Rede, kurzer Sinn: Als das Licht irgendwann mal wieder anging, war CONJURING-Regisseur James Wan immer noch da und so begeistert, dass er Sandberg ermöglichte, aus den drei Minuten einen Langfilm mit 81 Minuten zu machen.

LIGHTS OUT-Ur-Version von 2013 – für die David F. Sandberg beim Bloody Cuts Horror Challenge-Festival als Bester Regisseur ausgezeichnet wurde und die bei You Tube durch die Decke ging

Filmdaten: LIGHTS OUT

LIGHTS OUT
Originaltitel: Lights Out
Genre: Horror
Darsteller: Teresa Palmer, Maria Bello, Billy Burke, Gabriel Bateman, Emily Alyn Lind
Regie: David F. Sandberg
Kinostart: 04.08.2016

Streamer

Kein Flatrate-Anbieter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen