LLORONAS FLUCH | Interview mit Linda Cardellini, Raymond Cruz und Patricia Velasquez

Seit dem 18.4.2019 ist der neue Ableger aus dem CONJURING-Universum auf der großen Leinwand zu sehen. LLORONAS FLUCH nennt sich der Horrorfilm und dreht sich um ein bekanntes mexikanisches Märchen. Wir hatten die drei Schauspieler Linda Cardellini (Anna Tate-Garcia), Raymond Cruz (Rafael Olvera) und Patricia Velasquez (Patricia Alvarez) im Gespräch.

Im Interview verraten uns die drei, ob es am Set gespukt hat, ob sie an das Übernatürliche glauben und ganz besonders, welche persönliche Verbindung zumindest Raymand Cruz und Patricia Velasquez zu La Llorona haben.

In LLORONAS FLUCH geht es um die alleinerziehende Anna Tate-Garcia (Linda Cardellini), die nach dem Tod ihres Manns ihre beiden Kinder (Roman Christou und Jaynee-Lynne Kinchen) selbst versorgen muss. Als Sozialarbeiterin muss sie sich dazu noch um die schwierigen Familienfälle in ihrem Distrikt kümmern. Dadurch kommt sie auch in Kontakt mit Patrica Velasquez (Patricia Alvarez), die ihre Kinder nicht in die Schule gehen lässt und stattdessen zu Hause im Schrank einschließt. Für Anna grenzt das natürlich an Kindesmisshandlung, weil sie dazu auch noch Brandmale an den Handgelenken der Kinder entdeckt. In gutem Glauben befreit Anna die Kinder von Patricia, ohne zu wissen, dass sie dadurch die Pforten für La Llorona wieder öffnet. Und das hat schwere Konsequenzen. Was ihr sonst noch zu dem Film wissen müsst und ob sich ein Besuch im Kino lohnt, erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe von Antje Wessels’ Kinostarts der Woche.

Filmtitel: LLORONAS FLUCH

LLORONAS FLUCH
Originaltitel: The Curse of La Llorona
Genre: Horror
Darsteller: Linda Cardellini, Roman Christou, Jaynee-Lynne Kinchen
Regie: Michael Chaves
Kinostart: 18.4.2019

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen