Diese 10 Regisseurinnen solltet ihr unbedingt kennen! Antje Wessels’ Ranking

Liebe Freds,

in der vergangenen Woche habe ich euch zehn Regisseurinnen vorgestellt, die und deren Werke ich euch wärmstens ans Herz lege. Die Resonanz darauf war sehr positiv: Ihr habt zahlreiche weitere Filmemacherinnen genannt, für die ihr schwärmt. Und weil die Liste bei zehn Frauen hinter der Kamera natürlich noch lange nicht zu Ende ist, kommt hier nun der zweite Teil.
Erneut sind einige Newcomerinnen dabei (endlich auch ein paar Namen aus Deutschland!), aber auch alte Hasen. Wusstet ihr eigentlich, dass der Horrorklassiker FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE aus dem Jahr 1989 von einer Frau stammt? Egal, ob ja oder nein: Ich hoffe, mit diesem neuen Ranking einmal mehr eure Aufmerksamkeit auf eine Handvoll großartiger Regisseurinnen zu lenken, und freue mich auf den anschließenden Austausch in den Kommentaren mit euch.

Viel Spaß,
Antje Wessels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Filminfos

Greta Gerwig
Kinofilmdebüt: NIGHTS AND WEEKENDS (2008)
Spielfilme: LITTLE WOMEN, LADY BIRD
Auszeichnungen: 139 Nominierungen, 65 Siege

Olivia Wilde
Kinofilmdebüt: BOOKSMART (2019)
Spielfilme: DON’T WORRY DARLING (Kinostart: 2022)
Auszeichnungen: 29 Nominierungen, 24 Siege

Julia Ducournau
Kinofilmdebüt: RAW (2016)
Filme: TITANE
Auszeichnungen: 25 Nominierungen, 17 Siege

Mary Lambert
Kinofilmdebüt: SIESTA (1987)
Spielfilme: FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE, FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE II, SOMMER AUF GRAND ISLE, CLUBLAND, DIE EISKALTE CLIQUE
Auszeichnungen: 7 Nominierungen, 2 Siege

Karoline Herfurth
Kinofilmdebüt: SMS FÜR DICH (2016)
Spielfilme: SWEETHEARTS, WUNDERSCHÖN (Kinostart 16.12.2021)
Auszeichnungen: 7 Nominierungen, 6 Siege

Chloé Zhao
Kinofilmdebüt: SONGS MY BROTHER TAUGHT ME (2015)
Spielfilme: THE RIDER, NOMADLAND, ETERNALS (Kinostart: 3.11.2021)
Auszeichnungen: 150 Nominierungen, 93 Siege, 2 Oscars

Lena Stahl
Regiedebüt: ROTE LINIE (2006, Kurzfilm)
Spielfilme: MEIN SOHN (Kinostart: 18.11.2021)
Auszeichnungen: 3 Nominierungen

Laura Lackmann
Kinofilmdebüt: MÄNGELEXEMPLAR (2016)
Spielfilme: ZWEI IM FALSCHEN FILM, CAVEMAN (Kinostart: 23.12.2021)
Auszeichnungen: 1 Nominierung

Emerald Fennell
Kinofilmdebüt: PROMISING YOUNG WOMAN (2020)
Filme: CAREFUL HOW YOU GO (Kurzfilm)
Auszeichnungen: 79 Nominierungen, 47 Siege, 1 Oscar

Lisa Joy
Kinofilmdebüt: RÉMINISCENCE – DIE ERINNERUNG STIRBT NIE (2021)
Auszeichnungen: 9 Nominierungen

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen