The Eddy | Didi Ochs’ Serienkritik Review | STREAMBAR

Geht es euch wie mir, und ihr denkt sofort an LA LA LAND (und eventuell die Oscar-Panne), wenn der Name Damien Chazelle fällt? Immerhin wurde er mit diesem Film-Musical jüngster Regie-Oscar-Preisträger. Und es ist bekannt, dass Damien Chazelle Jazz liebt. Deshalb sind viele gespannt, wie viel „Musik“ nun wirklich in der achtteiligen Musical-Serie THE EDDY steckt, die ab 8.5.2020 auf Netflix streambar ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 
Ich durfte mir die Serie vorab anschauen und sage: Es jazzt sehr ordentlich vor sich hin. THE EDDY ist der Name eines Clubs mitten in Paris. Die Handlung spielt im Hier und Jetzt, also jenem, als man noch in Jazz-Clubs gehen durfte.
Elliott Udo (André Holland) ist der Besitzer des Clubs; sein Kompagnon Farid (Tahar Rahim) ist in dubiose Machenschaften verwickelt. Es geschieht ein Mord, die Tochter zieht zurück nach Paris und Elliott muss alles daransetzen, um den Club zu retten und die Haus-Band zum Weitermachen zu überzeugen.
So weit zu den Zutaten … und dann kommt noch die Musik dazu. Und die ist natürlich der Hauptdarsteller. Alle Songs bei THE EDDY wurden übrigens live aufgenommen. Improvisiert, spontan und etwas „unperfekt“; direkt, down to earth und unmittelbar – so, wie Jazz eben sein kann, ist auch die lose Aneinanderreihung der Handlung, Szenen, Kameraführung und im Endeffekt sogar der Folgen.
Bleibt die Frage, ob THE EDDY nur Jazz-Liebhabern gefällt – oder genau diesen vielleicht gerade nicht? Schreibt uns doch in die Kommentare, wie euch THE EDDY gefällt!

Serieninfo

THE EDDY
Originaltitel: The Eddy
Genre: Drama, Musical
Darsteller: André Holland, Tahar Rahim, Joanna Kulig, Amandla Stenberg, Leïla Bekhti
Von: Damien Chazelle, Jack Thorne
Streambar: bei Netflix

<?php the_title(); ?> - Plakat

The Eddy

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen