VIER GEGEN DIE BANK | Steven Gätjen trifft… Regisseur Wolfgang Petersen

Wolfgang Petersen im Interview zu VIER GEGEN DIE BANK

30 Minuten Exklusivinterview mit Wolfgang Petersen!

DAS BOOT, AIR FORCE ONE, DER STURM, TROJA – Wolfgang Petersen ist einer der bekanntesten deutschen Regisseure und neben Roland Emmerich einer der wenigen deutschen Filmemacher, die auch in Hollywood Erfolge feiern konnten. Jetzt ist er zu seinen deutschen Wurzeln zurückgekehrt und seine deutsche Krimikomödie VIER GEGEN DIE BANK aus dem Jahr 1976 als Remake noch einmal neu verfilmt.  Was ihn dazu bewegte seinen eigenen Film noch einmal als Neufassung auf die Kinoleinwand zu bringen und was es überhaupt heißt, als einer der großen deutschen Hollywood-Regisseure zu gelten, erzählt Petersen Steven Gätjen in einem exklusiven 30-minütigen Interview. Ausschnitte hattet ihr davon bereits bei GÄTJENS GROSSES KINO sehen können, das ganze Interview in voller Länge seht ihr nun bei FredCarpet:


VIER GEGEN DIE BANK – INHALT

Boxer Chris (Til Schweiger), der abgehalfterte Schauspieler Peter (Jan Josef Liefers) und der exzentrische Werbespezialist Max (Matthias Schweighöfer) haben lange gespart – für ihren Lebenstraum, für die Zukunft! Zu dumm nur, dass Bankdirektor Schumacher ausgerechnet ihre drei Investmentkonten böswillig in den Totalverlust rasseln lässt, um so den neurotischen Anlageberater Tobias (Michael Bully Herbig) loszuwerden. Plötzlich stehen alle vier Männer ohne jede Perspektive da und schmieden einen irrwitzigen Plan …

30 Jahre nach seinem letzten Dreh in Deutschland kehrt Wolfgang Petersen für seine neue Komödie „Vier gegen die Bank“ in die Heimat zurück: Schon 1997 berichtete Petersen in seinem Erinnerungsbuch „Ich liebe die großen Geschichten“ von seinem lang gehegten Traum, sich von seiner eigenen gleichnamigen TV-Komödie zu einem neuen Kinofilm inspirieren zu lassen.

VIER GEGEN DIE BANK – TRAILER

1 Kommentar
  1. Daniel Söhner Kommentar

    Klasse Interview. Klasse Film wie ich finde. Er ist mega lustig und bis zum ende spannend und unterhaltsam. Steven fragt genau immer DIE Dinge, die man als Filmfan auch wissen möchte. Wie er Wolfgang Petersen auch wieder die letzten Geheimnisse entlocken kann, einfach klasse.
    Bleibt bitte so!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen