WEEKEND+ TIPP | 21.11.2016 | Stereo

 

Stereo / Copyright: Wild Bunch Germany
Stereo / Copyright: Wild Bunch Germany

Action made in Germany: In STEREO versammelt sich die Schauspiel-Elite um Jürgen Vogel und Moritz Bleibtreu und brilliert in einem knallharten Gangster-Thriller, der zeigt: Deutsches Genre-Kino, das passt!  Mehr Fakten zum Film gibt es hier:
STEREO / Thriller / ZDF / 22.11. / 00:00 – 01:30 Uhr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Action made in Germany hat’s schwer in deutschen Kinolanden. Auf die Gefahr hin, dass hier ein paar laut „Buh!“ rufen: Til Schweiger hat auch probiert. Und auch gut hinbekommen. Aber dann leider doch nicht mehr als eine blutige Nase zum Dank bekommen. Insofern kann man jeden nur beglückwünschen, der den Mut aufbringt. Und erst recht, wenn es dann auch noch so gelingt wie STEREO. Stereo – die Tonwiedergabetechnik – benötigt mindestens zwei getrennte Kanäle. In der Regel einen linken und einen rechten. Der linke bei STEREO ist die scheinbar heile Welt des Motorradschraubers Erik (Jürgen Vogel): Kleinstadtydille, weites Land, nette Freundin mit ebenfalls netter Tochter. Der rechte ist ein eigenartiger Fremder (Moritz Bleibtreu), der eines Tages in der Werkstatt auftaucht. Sich in die Idylle zwängt, für andere unsichtbar in Henrys Wahrnehmung grätscht, irgendwas Dunkles mit sich bringt. Auf einmal sind sie wieder da: Die Vergangenheit, Henrys Geheimnisse, das mehr oder weniger erfolgreich Verdrängte, die ungeklärten Fragen. Da ahnt man schon: Die Zeit der moderaten  Lautstärke ist nun wohl ein für alle mal vorbei. Und STEREO wird laut und lauter… vor allem der rechte Kanal…

ALLE FILMDATEN

*** STEREO
Genre: Thriller
Darsteller: Jürgen Vogel, Moritz Bleibtreu, Petra Schmidt-Schaller
Regie: Maximilian Erlenwein
Kinostart: 15.05.2014

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen