WEEKEND TIPPS | 01.07.2017 | Frances Ha

FRANCES HA / Komödie / Servus TV / 01.07. / 20:15 – 21:55

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was es mit sich bringt und wo es hinführt, unbeirrt den eigenen Traum zu leben – daran hat uns Anfang dieses Jahres auf bunt-beschwingte Weise „La La Land“ teilhaben lassen. FRANCES HA ist der schwarzweisse Gegenentwurf zur bonbonfarbenen Welt Hollywoods: Frances ist 27, lebt in New York und ist ständig unterwegs. Von Vortanzen zu Vortanzen. Von Apartment zu Apartment. Von Wohngemeinschaft zu Wohngemeinschaft. Von Mann zu Mann. Manchmal tritt Frances auf der Stelle. Oder geht einen Schritt zurück. Nur Stillstand – den gibt’s für Frances nie. Aus all dem hat Regisseur (und Gerwig’s Lebenspartner) Noah Baumbach eine schnelle, komische, musikalische und dabei stets wunderbar leichte Fabel über das Erwachsenwerden geformt, wie sie treffender nicht sein kann – vor allem, wenn sich die Hauptdarstellerin die eigene Rolle passgenau und hauteng auf den eigenen Leib schreiben konnte.

Fun Fact: Ihr braucht gar nicht erst zu suchen… es gibt keine einzige Szene in FRANCES HA, in der Greta Gerwig nicht zu sehen ist. Frances’ Eltern werden übrigens von Greta’s echten Eltern Christine und Gordon Gerwig gespielt. Und schön bis zum Ende gucken: Da löst sich nämlich das Rätsel, für was das Kürzel „Ha“ steht…

ALLE FILMDATEN

*** Frances Ha
Genre: Komödie, Drama, Romance
Darsteller: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Adam Driver
Regie: Noah Baumbach
Kinostart: 14. Februar 2013

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen