All Beauty Must Die: Kritik | WEEKEND-TIPP

ALL BEAUTY MUST DIE / Thriller-Drama / Servus TV / 31.08. / 22:15 – 00:00

David Marks (Ryan Gosling) ist der Sohn eines reichen Unternehmers, der am liebsten einfach so in den Tag hineinlebt, gerne mal kifft und ansonsten nicht so richtig weiß, was er eigentlich will. Stopp – stimmt nicht ganz: Er weiß aber genau, was er nicht will. Nämlich in seines Vaters (Frank Langella) Fußstapfen treten, der sein Vermögen mit Immobilien rund um die anrüchige New Yorker 42nd Street vermehrt. Da heiratet David lieber die aus Sicht seines Vaters vollkommen unbedarfte Katie (Kirsten Dunst) und eröffnet mit ihr den Naturkostladen „All Good Things“ (was auch der Originaltitel des Films ist). Ende gut – alles gut? Gar nicht. Irgendwie und irgendwann gibt David nämlich doch dem steten Drängen des Vaters nach…

Ein Film, der vollkommen unter dem Radar gelaufen ist beziehungsweise komplett in der Versenkung verschwunden ist. ALL BEAUTY MUST DIE ist bittersüß, melancholisch, traurig. Ist gut geschrieben. Wird von allen Darstellern richtig, richtig gut gespielt. Und besticht obendrein mit einem echt hörenswerten Soundtrack. Kurz gesagt: Vollkommen unverständlich, dass dieser Film noch nicht einmal in Amerika auf die Leinwand gekommen ist.

Fun Fact zu ALL BEAUTY MUST DIE

Der Story von ALL BEAUTY MUST DIE liegt ein wahres Verbrechen zugrunde. Robert Durst, Sohn des Immobilien-Tycoons Seymour Durst, wurde in den Jahren zwischen 1982 und 2001 verdächtigt und beschuldigt, drei Tötungsdelikte begangen zu haben. Unter anderem verschwand 1982 seine Ehefrau Kathleen McCormack Durst (im Film Kirsten Dunst als Katie Marks) unter bis heute ungeklärten Umständen. Dementsprechend ist natürlich auch der Film nicht immer etwas für zarte Gemüter – und hinterliess sogar Spuren bei den Darstellern. Am Tag nach einer Szene, in der er heftig an Kirsten Dunsts Haaren zu reißen hatte, sendete Ryan Gosling seiner Schauspiel-Kollegin einen dicken Blumenstrauß. Bei einem Auftritt in der LATE NIGHT WITH JIMMY FALLON-Show erzählte Kirsten Dunst (die sich unmittelbar vor den Dreharbeiten übrigens noch einer Behandlung gegen Depressionen unterzogen hatte), dass der echte Robert Durst sogar einmal am Set auftauchte und die Filmarbeiten beobachtete – wenn auch aus einer gewissen Entfernung.

Filmdaten: ALL BEAUTY MUST DIE

ALL BEAUTY MUST DIE
Originaltitel: All Good Things
Genre: Krimi, Thriller, Drama
Darsteller: Ryan Gosling, Kirsten Dunst, Frank Langella, Kristen Wiig, Nick Offerman
Regie: Andrew Jarecki
DVD-/Blu-ray-Release: 13.3.2012

Streamer

Kein Flatrate-Anbieter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen