Elmars Hollywood

Für die Filmwelt ist Hollywood der ultimative place to be. Da beißt die Maus keinen Filmstreifen ab. 45 Quadratkilometer geballte Schaffenskraft, Phantasiefülle und Erzähltalent. Bollywood, Babelsberg und wie sie alle heißen: Sorry – aber mit den Kaliforniern oder sich in Hollywood tummelnden Wahl-Kaliforniern kommt eben doch nichts mit.

Hollywood Hills – Mekka der Filmstudios

Auch wenn „Hollywood“ inzwischen überall und auf der ganzen Welt dreht und drehen lässt: Endgültig genickt oder mit dem Kopf geschüttelt wird immer noch am Fuß der Hollywood Hills. HIER sitzen die großen Studios, die Majors. Die großen Namen. Traditionsreichen Namen. MGM. Universal. Paramount. Twentieth Century Fox. Warner. Disney. HIER werden während der alljährlichen Award Season die relevanten Filmpreise – die Golden Globes, die Critics Choice Awards, die Screen Actors Guild Awards, die Producers Guild of America Awards, die People’s Choice Awards, die Writers Guild of America Awards und allen voran natürlich die Oscar’s, also die Academy Awards – verliehen. Und HIER leben natürlich auch ganz, ganz viele der uns bekannten Filmtreibenden, Leinwandstars, Schauspieler.

Elmar Biebl’s Welt ist die Welt der Filmstars

Und mittendrin sitzt Elmar. Biebl mit Nachnamen. Elmar Biebl sitzt schon ziemlich lange mittendrin. Als Filmjournalist. Für Printmedien. Und für’s Fernsehen. Als Kenner der Szene. Vertrauter der Stars. Aber vor allem als Member der Hollywood Foreign Press Association. Das ist die Vereinigung aller Auslandsjournalisten in Los Angeles – oder wie es der Name schon sagt: in Hollywood. Und wenn da schon alle Drähte zusammenlaufen, dann tun sie das bei der HFPA natürlich auch. Einmal im dann jeweils noch jungen Jahr vergibt die Hollywood Foreign Press Association ihre eigenen Filmpreise: Die Golden Globe Awards. Bei denen sitzt Elmar Biebl in der Jury. Elmar ist also wichtig. Und für uns mit seinem Wissen, seiner Expertise und seinen Kontakten auch echtes Gold wert.

And the Oscar goes to… Elmar und seinen Geschichten auf FredCarpet

Für FredCarpet berichtet Elmar in seiner Rubrik ELMARS HOLLYWOOD über das Filmbusiness. Was geschieht hinter den Kulissen der sogenannten Traumfabrik? Welche Kino-Trends zeichnen sich für die Zukunft ab? Was steckt hinter der einen oder anderen Personalie? An welchem Gerücht ist was dran? Was waren die Hingucker auf der Weltpremiere? Was ist gerade Talk of the Town? In welchem Studio gibt es gerade wen zu sehen? Elmar sieht viel. Hört alles. Und weiß eine Menge. Vor allem: Er kennt Hinz und Kunz. Und kann zu so Vielen und so Vielem echt spannende Geschichten erzählen. Über seine Lieblingsstars. Und seine Lieblingsfilme. Ziemlich persönliche Geschichten. Genau das macht sie so spannend. Umso mehr, wenn man weiß, dass Elmar auch schweigen kann wie ein Grab. Auch das schätzen wir an ihm. Und die Stars und Wichtigen in Hollywood sowieso.

Mehr-Pfeil

ELMARS HOLLYWOOD | 58

ELMARS HOLLYWOOD | Was passiert, wenn Hollywood’s Bosse kalte Füße bekommen?

Century City – so heisst ein Stadtteil von Los Angeles. Flankiert von zwei riesigen Golfplätzen und einem Filmstudio. Warum wir diese Mini-Stadt erwähnen? Sie ist für unseren Hollywood-Experten Elmar Biebl ein Symbol für eine Epoche in der Geschichte von Hollywood, die sich jetzt wiederholen könnte. Denn die Existenz von Century City wurde von einer Panikreaktion von 20th Century Fox ausgelöst, die nach dem finanziellen Flop ihres Mega-Blockbusters CLEOPATRA In den1950er und 1960er Jahren ein gigantisches Studiogelände verkauften, dass sich heute Century City nennt. Warum aber diese Panikreaktion? Damals hatte sich mit dem Fernsehen eine technische Innovation ausgebreitet, dass den weiteren Boom des Kinos gefährdete. Doch können wir derzeit mit dem Aufkeimen von Online-Videostreaming-Diensten nicht eine ähnlich verlaufende Entwicklung erkennen? Und wenn ja, wie reagiert Hollywood darauf?