How to Sell Drugs Online (Fast) Staffel 2 Review | STREAMBAR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo Freds!

Besonders tief blicken lässt Netflix bekanntlich nicht, wenn es um Zahlen geht – aber ab und an gibt es dann doch spärliche Einblicke ins Quoten-Universum des Streaming-Anbieters – so zum Beispiel Ende 2019 eine Rangliste der meistgesehenen Serien in Deutschland. Und siehe da: Neben Serien wie THE WITCHER, SEX EDUCATION oder STRANGER THINGS 3 findet sich unter den Top 10 als einzige deutsche Eigenproduktion HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST). Womit die Serie der Kölner bildundtonfabrik laut Netflix die in Deutschland am meisten gestreamte deutsche Eigenproduktion des letzten Jahres war. Und nicht nur bei den Zuschauer*innen stand HTSDOF hoch im Kurs; auch bei den Kritikern kam sie hervorragend weg. Dazu gab es einige Auszeichnungen der Branche. Nicht zuletzt den renommierten Grimme-Preis.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Erwartungen an die zweite Staffel sind also groß. Als die erste Staffel noch gar nicht angelaufen war, liefen die Köpfe des Autoren-Teams um Stefan Titze wohl schon heiß, wie es weitergehen könnte.
Und das tut es kurz zusammengefasst so: Noch nicht mal das Abitur in der Tasche und schon Millionär – Moritz (Maximilian Mundt) könnte verdammt stolz auf sich sein, wäre sein Business nicht der Online-Drogenhandel MyDrugs, den er mit Kumpel Lenny (Danilo Kamperidis) betreibt. Und so kann er, statt bei Freundin Lisa (Lena Klenke) Eindruck zu machen, nur hoffen, dass sie nicht rauskriegt, was er hinter der Kinderzimmertür zu verbergen hat. Mit der Million Euro in der Tasche käme man noch mit recht wenig Schaden vom dünnen Eis der Lüge runter und hätte aufgehört, wenn es am schönsten ist – aber dann wäre Staffel 2 von HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) eine ziemlich schnell erledigte Angelegenheit. Ist es aber nicht. Moritz, Lenny und Dan (Damian Hardung), der jetzt auch mit im Team ist, werden vom 15-Millionen-Euro-Ziel getrieben. Im Nacken die holländischen Geschäftspartner, die Gangster, die schon in der ersten Staffel Probleme machten, und das Abi, das auch noch geschrieben werden will. Ach so, und natürlich noch die komplizierte Gefühlswelt, die in einer Coming-of-Age-Serie nicht fehlen darf. Und so bekommt es Lenny in Person von Kira (Lena Urzendowski) mit seiner ersten großen Liebe zu tun. Dass sich das noch weniger nach einem deutschen BREAKING BAD anhört, als es Staffel 1 schon getan hat, ist offensichtlich. Ob HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) 2 deswegen bei seinen Fans auf die schiefe Bahn gerät, verrate ich euch in meiner Review!

Sandra Rieß
 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Serieninfo:

HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) Staffel 2
Originaltitel: How To Sell Drugs Online (Fast) Staffel 2
Genre: Komödie, Drama
Darsteller: Maximilian Mundt, Danilo Kamperidis, Lena Klenke, Lena Urzendowsky, Damian Hardung
Von: Philipp Käßbohrer, Matthias Murmann
Streambar: Ab 21.07.2020 bei Netflix
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen