Creed – Rocky’s Legacy: Kritik | WEEKEND-TIPP

CREED – ROCKY’S LEGACY / Boxerdrama / RTL II / 18.01. / 20:15 – 22:55   (Wh. 20.01. / 23:10 – 01:45)

Adonis ist der uneheliche Sohn von Ex-Boxweltmeister Apollo Creed. Das Ergebnis einer Affäre. Ein Problem-Kind, schließlich aufgewachsen bei Apollos Witwe Mary Anne (Phylicia Rashād). Um Box-Profi zu werden, hängt Adonis (Michael B. Jordan) seinen Job an den Nagel, bricht alle Zelte in L.A. ab, zieht nach Philadelphia und schafft es, den Ex-Champion, Rivalen und gleichzeitig Freund seines Vaters, Rocky Balboa (Sylvester Stallone), zu überreden, ihn zu trainieren. Doch wer im Schatten eines Vaters wie Apollo Creed sein eigenes Vermächtnis aufbauen will, muss zunächst erst einmal lernen, wie viel man einstecken kann.

Wer auf großes Boxkino steht, der kommt an CREED – ROCKY’S LEGACY nicht vorbei. Wie Regisseur Ryan Coogler (BLACK PANTHER) die berühmte ROCKY-Saga an eine neue Generation auf der Leinwand und vor der Leinwand heranführt ist ehrfürchtig, emotional und einfach nur gut. Die Musik (von Ludwig Göransson), die charmant eingebaute Romanze zwischen Adonis und Bianca (Tessa Thompson), Rockys schweres Schicksal und die zum Teil ohne Schnitt inszenierten Kämpfe: Was Coogler in den Ring schickt, das sitzt. Doch die wirkungsvollsten Treffer landen immer noch die beiden Hauptdarsteller. Michael B. Jordan mit Wut und tief sitzendem Schmerz. Stallone mit Würde, Tragik und Humor.

Fun Fact zu CREED – ROCKY’S LEGACY

Am 24.01.2019 startet in unseren Kinos CREED 2, in dem es auch ein Wiedersehen mit Apollo-Bezwinger Ivan Drago alias Dolph Lundgren gibt. Regie führt diesmal Steven Caple Jr., da Ryan Coogler durch die Dreharbeiten zu BLACK PANTHER nicht verfügbar war. Was Steven Gätjen zu CREED 2 sagt, erfahrt ihr pünktlich zum Kinostart bei GÄTJENS GROSSES KINO (ZDF / 24.01. / 00:45 – 01:05).

Filmdaten: CREED – ROCKY’S LEGACY

CREED – ROCKY’S LEGACY
Originaltitel: Creed
Genre: Drama
Darsteller: Michael B. Jordan, Sylvester Stallone, Tessa Thompson, Phylicia Rashād
Regie: Ryan Coogler
Kinostart: 14.01.2016

Streambar

Netflix

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen