ALADDIN | Interview mit Mena Massoud

Mena Massoud ist in Hollywood noch ein unbeschriebenes Blatt, wenn man sich seine Filmografie anschaut, dann sticht einem eigentlich nur ALADDIN ins Auge und der Film ist heute in den deutschen Kinos gestartet. Trotzdem könntet ihr den kanadischen Schauspieler durch die Serie OPEN HEART oder TOM CLANCY’S JACK RYAN kennen. Wir hatten Mena zum Start von ALADDIN im Interview und hier hat er uns unter anderem verraten, warum er sich so mit der Hauptfigur identifizieren kann und wie es war, mit dem Superstar Will Smith zu arbeiten.

Mit ALADDIN hat Disney einen weiteren seiner Zeichentrickklassiker mit realen Menschen versehen und zurück auf die große Leinwand gebracht. Wir konnten im Jahr 2019 bereits DUMBO genießen und mit DER KÖNIG DER LÖWEN folgt im Juli eine der bekanntesten Geschichten aus dem Hause Disney. Im kommenden Jahr dürfen wir uns dann wohl auf MULAN und CRUELLA (der Film soll die Vorgeschichte von 101 DALMATINER erzählen) freuen. Und mit Sicherheit werden das nicht die letzten Realverfilmungen sein, immerhin hat Disney insgesamt rund 46 Zeichentrickfilme. Die Entscheidung darüber erfolgt an den Kinokassen, bleiben die Neuauflagen ein Erfolg, gehen die Realverfilmungen weiter. Antje Wessels hat in ihren Kinostarts der Woche vom 22.5.19 auch ein paar Worte zu dem Thema verloren und verrät uns daneben natürlich auch, wie sie ALADDIN findet.

Filmtitel: ALADDIN

ALADDIN
Originaltitel: Aladdin
Genre: Abenteuer, Fantasy
Darsteller: Will Smith, Mena Massoud, Naomi Scott
Regie: Guy Ritchie
Kinostart: 23.5.2019

<?php the_title(); ?> - Plakat

Aladdin

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen