DAS ENDE DER WAHRHEIT | Interview mit Ronald Zehrfeld

Seit dem 9.5.2019 gibt es DAS ENDE DER WAHRHEIT in den deutschen Kinos. Wir hatten das Vergnügen, den Schauspieler Ronald Zehrfeld zu interviewen, der in dem Film die Rolle des Martin Behrens übernommen hat. Der als Experte für Zentralasien beim Bundesnachrichtendienst arbeitet, denn hierdurch leistet er einen wichtigen Beitrag für die nationale Sicherheit. Im Gespräch hat uns Ronald Zehrfeld verraten, was für ihn der große Unterschied zwischen einer deutschen und einer amerikanischen Produktion ist, für wen DAS ENDE DER WAHRHEIT überhaupt gemacht ist und warum er sich überhaupt dafür entschieden hat, in dem Film mitzuspielen. Die aktuelle Kritik zum Film findet ihr bei Antje Wessels` Kinostart der Woche vom 9.5.2019.

Martin ist überzeugt davon, dass seine Arbeit für den BND wichtig ist und dadurch potenzielle Gefahren frühzeitig eingedämmt werden, ein Anschlag auf ein Restaurant in München lässt ihn aber daran zweifeln. Grund dafür ist seine Freundin Aurice Köhler (Antje Traue), die bei dem Anschlag ums Leben gekommen ist, und das vielleicht gar nicht so zufällig, wie es den Anschein hat. Aurice arbeitete nämlich als Journalistin und war schon seit Längerem an einer brisanten Geschichte über den BND dran. Jetzt ist es an Martin, die Spur zu verfolgen und dabei Korruption, Intrigen und Machtspiele aufzudecken.

Filmtitel: DAS ENDE DER WAHRHEIT

DAS ENDE DER WAHRHEIT
Originaltitel: Das Ende der Wahrheit
Genre: Thriller, Drama
Darsteller: Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling, Claudia Michelsen
Regie: Philipp Leinemann
Kinostart: 9.5.2019

<?php the_title(); ?> - Plakat

Das Ende der Wahrheit

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen