Elmar stellt Globes-Nominierte vor: Willem Dafoe als Vincent van Gogh | ELMARS HOLLYWOOD

Hollywood-Experte und Golden-Globes-Juror Elmar Biebl hat uns schon seine persönlichen Top Ten der Maler-Biopics verraten und uns erklärt, welches hintergründige Interesse Hollywoods Studios daran haben, dass einer der Stars ihrer Filme für die wirklich großen Filmpreise nominiert wird. In dieser Folge seines Golden-Globe-Countdowns geht es um beides: nämlich um Julian Schnabels Van-Gogh-Film AT ETERNITY’S GATE – aber mehr noch um den Darsteller seiner Hauptfigur, Willem Dafoe.

Elmar hat es sich im Vorfeld zu den 76. Golden Globe Awards auf die Fahne geschrieben, uns schon einmal jene Filme (und damit natürlich auch deren Macher und Darsteller) näherzubringen, die wir bislang noch nicht im Kino sehen konnten. Dazu zählt auch AT ETERNITY’S GATE (benannt nach dem gleichnamigen Gemälde), Julian Schnabels Biopic (das es nach dessen eigener Aussage allerdings gar nicht sein soll) über den Ohr-ab-Maler Vincent van Gogh. Wobei: In diesem Fall ist der Film (Kinostart: 18.04.2019) selbst gar nicht nominiert – dafür aber sein Hauptdarsteller … Willem Dafoe. Muss man den großartig vorstellen? Schließlich ist der 63-Jährige einer der Fleißigsten, einer der Meistgefragten seines Fachs: Nach unter anderem in THE GRAET WALL, WHAT HAPPENED TO MONDAY? und Kenneth Branaghs MORD IM ORIENT-EXPRESS aus dem Vorjahr konnten wir ihn 2018 in THE FLORIDA PROJECT und AQUAMAN auf der Kinoleinwand bewundern. Und bei IMDb sind aktuell sechs Projekte, sechs Filme, mit dem Status „post-production“ oder „filming“ aufgelistet, in denen uns Willem Dafoe in nächster Zeit wiederbegegnen wird.

Warum Elmar ausgerechnet über Willem Dafoe unter den fünf Nominierten in der Kategorie „Best Performance by an Actor in a Motion Picture – Drama“ spricht? Weil er die Rolle des niederländischen, im Laufe seines Leben zunehmend zwischen Genie und Wahnsinn schwankenden Künstlers Vincent van Gogh für eine der besten Rollen hält, in die Willem Dafoe jemals geschlüpft ist.

Der Star einer wiederholten Neuverfilmung, der Darsteller eines Jungen, der wegen seiner sexuellen Orientierung die Hölle auf Erden durchlebte, der perfektionistische Darsteller eines perfektionistischen Rockstars und ein sogar in echt existierender Hasardeur mit Polizeimarke – das sind Willem Dafoes vier Mitbewerber um einen Golden Globe Award:

Bradley Cooper in A STAR IS BORN | Kinostart: 04.10.2018
Lucas Hedges in DER VERLORENE SOHN (OT: BOY ERASED) | Kinostart: 21.02.2019
Rami Malek in BOHEMIAN RHAPSODY | Kinostart: 31.10.2018
John David Washington in BLACKKKLANSMAN | Kinostart: 23.08.2018

Filmdaten: AT ETERNITY’S GATE

AT ETERNITY’S GATE
Originaltitel: At Eternity’s Gate
Genre: Biografie, Drama
Darsteller: Willem Dafoe, Oscar Isaac, Mads Mikkelsen, Emmanuelle Seigner
Regie: Julian Schnabel
Kinostart: 24.01.2019

<?php the_title(); ?> - Plakat

At Eternity’s Gate

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen