Irgendwann in Mexico: Kritik | WEEKEND-TIPP

IRGENDWANN IN MEXICO / Actiongroteske / RTL II / 17.08. / 00:45 – 02:35

Im letzten Teil der El-Mariachi-Trilogie (EL MARIACHI, 1992 / DESPERADO, 1995) sind natürlich auch El Mariachi (Antonio Banderas) und sein legendärer Gitarrenkoffer wieder mit dabei: Diesmal soll er einem schrägen CIA-Agenten (Johnny Depp) dabei behilflich sein, aus dem geplanten Umsturz des mexikanischen Präsidenten größtmögliches politisches aber vor allem auch ganz persönliches Kapital zu schlagen. Verwickelt in all die nun folgenden und ziemlich verwinkelten Ränkespiele sind außer den bereits Genannten noch ein skrupelloser General, der Berater des vom Sturz bedrohten Präsidenten, ein Drogenbaron (Willem Dafoe), ein Ex-FBI-Agent (Rubén Blades), ein Mann mit Hündchen (Mickey Rourke), eine mexikanische Agentin (Eva Mendes), Danny Trejo (wer es nicht weiß: der Cousin von Regisseur Robert Rodriguez) und schließlich noch Enrique Iglesias, der – wenn auch nur kurz – sogar singen darf.

Kompliziert zu erklären, aber spassig anzuschauen. Und dazu ein toller Cast. Robert Rodriguez schwelgt in opulenten Bildern, knalligen Farben, lässt coole Typen schräge Sachen sagen und machen, und verliert trotz teils überbordender Gewalt und Brutalität nie die Komik aus dem Blick.

Once Upon a Time… ist momentan DIE angesagte Formulierung. Am kommenden Freitag wird sich Daniel Schröckert bei Kino To Go außerdem eingehend mit ALITA: BATTLE ANGEL, Regie Robert Rodriguez, beschäftigen. Steven Gätjen wiederum hatte die Gelegenheit zu einem ausführlichen Gespräch mit dem Regisseur. Was wir euch selbstverständlich auch nicht vorenthalten werden. Soll heißen: Diese Woche konnten wir einfach überhaupt nicht anders, als euch IRGENDWANN IN MEXICO ans Herz zu legen. Also: Gucken!

Fun Fact zu IRGENDWANN IN MEXICO

Bei 102 Minuten Film nur 45 Seiten Drehbuch. Mehr Fun Fact geht nicht.

Filmdaten: IRGENDWANN IN MEXICO

IRGENDWANN IN MEXICO
Originaltitel: Once Upon a Time in Mexico
Genre: Action, Thriller
Darsteller: Antonio Banderas, Salma Hayek, Johnny Depp, Eva Mendes, Willem Dafoe, Mickey Rourke, Danny Trejo, Enrique Iglesias
Regie: Robert Rodriguez
Kinostart: 25.9.2003

Streamer

Kein Flatrate-Anbieter

<?php the_title(); ?> - Plakat

Irgendwann in Mexico

Eure Ranx

Zu diesem Film sind noch keine RANX vorhanden.

Deine Ranx

DU willst RANX? Dann logge DICH ein!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen