Übersicht

First Steps Award

Aller Anfang ist schwer. Und muss deshalb belohnt werden. Darum gibt’s seit 1999 FIRST STEPS – Der deutsche Nachwuchspreis. Jährlich verliehen von der Deutschen Filmakademie und ihren Partnern.

Bernd Eichinger und Nico Hofmann hatten da mal eine Idee

Auch wenn der NO FEAR Award nur eine von neun Preis-Kategorien ist: Mut machen sollen alle FIRST STEPS AWARDS. Mit denen werden RegisseurInnen, DrehbuchautorInnen, SchauspielerInnen, KameraabsolventInnen und NachwuchsproduzentInnen beziehungsweise ihre Abschlussarbeiten an den Filmhochschulen, Universitäten sowie Kunst- und Fachhochschulen einmal jährlich ausgezeichnet. Schließlich ist learning by doing, das sich-ausprobieren-dürfen, schon mal eine tolle Sache. Dafür dann aber auch Bestätigung zu erfahren eine noch viel tollere. Zumal man – zumindest in jungen Jahren – vom Filmemachen nicht unbedingt reich wird. Darum ist auch so wichtig, dass die FIRST STEPS dank ihrer Partner allesamt mit barem Geld verbunden sind. Das macht nämlich nicht nur Mut. Sondern eröffnet ganz vielen Talenten die Möglichkeit zum Weitermachen. Zum sich auf das konzentrieren, was ihre Passion, ihre Leidenschaft ist.

Aufregung vorher, Freude nachher: FredCarpet ist live dabei

FredCarpet verbindet mit den FIRST STEPS eine ganz besondere Historie: Die waren nämlich auch unser First Step, unser erster Schritt. Live vom Roten Teppich der Verleihung 2015. Steven Gätjen mit den Großen des deutschen Films und den noch ziemlich nervösen aber zugleich hellwachen Nachwuchs-Filmschaffenden. Für uns ein gelungener Auftakt. Und nicht nur für uns. Patrick Vollrath, FIRST STEPS-Preisträger für seinen mittellangen Spielfilm ALLES WIRD GUT wurde mit diesem 2016 auch gleich noch für einen Oscar (für den Besten Kurzfilm) nominiert. By the way: Eigentlich sind die FIRST STEPS nicht nur ein Nachwuchs-, sondern auch ein Nachhaltigkeitspreis. Zum einen verbindet sich mit den Preisen nämlich eine dreijährige Junior-Mitgliedschaft in der Deutschen Filmakademie. Zum anderen gibt es Mentorenschaften. Also Rat und Tat für die Praxis. Und zu uns dürfen die Preisträger der FIRST STEPS natürlich auch immer kommen: Ans Mikro. Vor die Kamera. Oder einfach nur so.